Was tun bei Sonnenallergie?

Endlich scheint die Sonne, man erfreut sich an der Wärme und der frischen Luft. Aber dann beginnt es zu jucken. Die Haut entzündet sich sogar, die Symptome werden schmerzhaft – Sonnenallergie! Was man dagegen tun kann, wie man Beschwerden vorbeugen oder Linderung erzielen kann, finden Sie in meinem Interview im Online-Magazin Familienleben.ch:

https://www.familienleben.ch/… sonnenallergie-was-tun-gegen-ausschlag-und-juckreiz

Das Wichtigste auf den Punkt gebracht:

  • Sonnenallergie, im Fachjargon polymorphe Lichtdermatose und im Volksmund auch gerne Mallorca-Akne genannt, kann prinzipiell jeden treffen. Oft betroffen sind kleine Kinder und Menschen mit hellem Hauttyp. Die UV-Strahlung verursacht dann Juckreiz, Pickel, Rötungen und kleine Knötchen oder Bläschen.
  • Im Laufe des Sommers werden die allergischen Reaktionen auf das Licht meist schwächer, da sich die Haut schlichtweg an die Strahlung der Sonne gewöhnt.
  • Bestmöglichen Schutz erreicht man mit langer Kleidung oder ausreichend Sonnencreme. Im akuten Allergieschub kann man mit Medikamenten Linderung verschaffen. In diesem Fall ist es durchaus sinnvoll, die Sonne für einige Tage erst einmal vollständig zu meiden.

 

Das vollständige Interview finden Sie unter dem oben angegebenen Link.