Haarpflege bei Sonne und Salzwasser

Sommersonne, Salzwasser und Chlorwasser belasten Haare und Kopfhaut durch Austrocknung. Gleichzeitig kann die UV-Strahlung der Sonne die Farbpigmente der Haare beeinflussen, die Haare bleichen aus, vergleichbar mit Textilien, die im Garten trocknen und dabei Farbe verlieren. Auch die Eiweißstruktur der Haare ist dadurch betroffen, das Haar wird poröser. Was kann man also tun, wie kann man vorsorgen?

Welche Produkte bieten sich zur schonenden oder natürlichen Haarpflege an, was ist für die Kopfhaut zu beachten? Mein Beitrag beginnt bei 32:34 min.

Dr. Monique Stengel, BR Wir in Bayern, 16.07.18